3

 

Prümerburg 
12.8.2018

Frisch auf“ die heutige Wandertour startete von der Prümerburg, eine Ruine bei der Gemeinde Prümzurlay.

 

Unser Weg führte über einen wunderschönen Wanderweg quer durch eine sich verändernde Naturlandschaft bis hin zur „Rochuskapelle“. Die schön restaurierte Rochuskapelle wurde 1866 erbaut und wird nun von der Freiwilligen Feuerwehr Holsthum gepflegt. Jährlich findet eine Prozession zur Kapelle, zum Gedenken an die Pest, statt. In halber Höhe ging es weiter über sonnige Wiesen, auf denen alte, seltene, einheimische Obstbäume stehen die mit Infotafeln beschrieben werden. Der nächste Halt war dann die „Römische Villa Rustica“, die am Rande von Holsthum liegt. Sie wurde im 2.Jahrhundert nach Chr. erbaut und heute vom „Förderverein Geschichte und Kultur Holsthum“ gepflegt. Von hier aus ging es steil bergauf wieder zurück zur Prümerburg. Der Ausklang und unsere Belohnung war ein kühles Bier und ein Eis in Prümzurlay.


zur Bildergalerie