IMG 20200820 WA0009

 

 Wanderung

am

16.8.2020

 

Von Rothaus nach Bruch.


 

 

  

 

Bei schwülen 30°C starteten wir um 10:00 Uhr unsere Wanderung vom Gasthaus „Rothaus“ bei Speicher, auf dem Eifelsteig, in Richtung Bruch.

Auf gutem Weg ging es erst durch den kühleren, schattigen Wald, was bei der Hitze eine Wohltat war. Durch den Wald und an Feldern vorbei kamen wir dann zum idyllischen Rastplatz „Steinesseberchen“, das ist moselfränkischer Dialekt und bedeutet übersetzt „Dem Stein seine kleine Quelle“. Weiter ging es durch den Wald bis wir den ersten Ort erreichten. Am Ortseingang von Greverath befindet sich ein schön gestalteter Platz mit einer schönen Brunnenanlage und Bänken die zum Verweilen einladen. Ein riesiges Insektenhotel mit Informationstafeln informiert hier über heimische Insekten.

Irgendwann muss es ja weiter gehen, darum machten wir uns auf den Weg Richtung Gladbach. Hier mussten wir einen kleinen Bachlauf überqueren. Ein kleiner Pfad führte uns dann, auf einem alten Pilgerwegen, nach Bruch.

 

Sollten Sie interesse haben mit uns zu wandern, können sie sich auf unserer Internet Seite „Eifelverein Fließem“ informieren. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei einer unseren nächsten Wanderungen begleiten.

 

Alle Wanderungen finden unter Einhaltung der Corona Regeln statt.

  • IMG-20200822-WA0011
  • IMG-20200822-WA0014
  • IMG-20200822-WA0016
  • IMG-20200822-WA0017
  • IMG-20200822-WA0021
  • IMG-20200822-WA0022
  • IMG-20200822-WA0023
  • IMG-20200822-WA0024
  • IMG-20200822-WA0026
  • IMG-20200822-WA0028
  • IMG-20200822-WA0029
  • IMG-20200822-WA0031